Vom Pop-Up
zum Ladenlokal

Gegründet von 5 Freunden sollte Print Matters! im Januar 2019 zu Ende gehen. Weil es in Zürich aber weiterhin eine Anlaufstelle für qualitativ hochstehende, internationale Magazine geben muss, habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen Print Matters! zu meiner Bachelorarbeit in Design und gleichzeitig zu meinem Schritt in die Selbstständigkeit zu machen. Am 18. Mai 2019 eröffnete ich dank der Hilfe von 356 zahlungskräftigen Unterstützern das erste permanente Ladenlokal von Print Matters!

In die Fußstapfen von 5 so talentierten Freunden zu steigen bringt eine grosse Verantwortung mit sich. Zuversichtlich und voller Motivation freue ich mich auf dieses Kapitel und darüber euch den Zugang zu den besten Magazinen der Welt zu ermöglichen. Das neue Ladenlokal soll ein Ort für Konzerte, Launches, Lesungen und vieles mehr sein. Weil Print Zeit braucht, bist du jederzeit willkommen in der neuen Leselounge und darfst dir bei einem Kaffee in Ruhe ein Bild des sich ständig erweiternden Sortiments machen. Print is not dead!

Xx Maurice