DAS WETTER

Issue 12
Text & Musik


SFr.16.00

»Ein längst stilbildendes Organ für ästhetische Zeitgenossenschaft.« –
Felix Stephan, DIE WELT

Auch diese Ausgabe beginnt wieder mit zwei Titelgeschichten. Zum einen haben wir uns ausführlich mit der Autorin & Regisseurin Helene Hegemann und der Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer darüber unterhalten, inwiefern »Axolotl Overkill«, der in Kürze in die Kinos kommende – und hervorragende – Film mit letzterer in der Hauptrolle und ersterer auf dem Regiestuhl nach neuen Formen des zwischenmenschlichen Zusammenlebens forscht. Außerdem sprachen wir auch über die potenzielle Falle »Deutscher Film« und bestellten Weißweinschorle. Die Fotos dazu schoß William Minke.

Für die zweite Titelgeschichte trafen wir die Schriftstellerin Kat Kaufmann, deren zweiter Roman »Die Nacht ist laut, der Tag ist finster« dieser Tage erscheint, im bürgerlichen Berlin-Charlottenburg, aßen Muscheln, schäkerten mit Paris Bar-Kellnern und Späti-Besitzern herum, Daniel Feistenauer machte Fotos, und am Ende waren wir uns sicher: jetzt wissen wir, warum wir diese Frau so verdammt faszinierend finden.

Darüber hinaus im neuen Wetter: Ein Text über die documenta 14 und Athen, ein Bericht über eine Nacht mit der Künstlergang Frankfurter Hauptschule, Portraits über unter anderem den Schweizer Songwriter Faber und die Österreichische Rapperin Mavi Phoenix, Interviews z.B. mit Marteria und Hendrik Otremba, einen Text des Schriftstellers Benjamin Quaderer über die Männlichkeit von Drake, einen der Journalistin & Autorin Paulina Czienskowski, die über den Breitscheidplatz nachdenkt und noch vieles mehr.

»Das Wetter« verbindet Zeitgeist mit Zeitlosigkeit, sowie Diskurs-Punk mit Straßenrap, Pop mit Literatur und ein stilvolles Design mit qualitativ hochwertigen Texten, Fotos und Illustrationen.

Sprache: Deutsch
Versand: Portofrei

Zurück zur Startseite